Herrin der SchmerzenJetzt ist es nicht mehr lange bis Weihnachten und die Tage werden immer kürzer. Bei einer Tasse Tee und mit einem guten Buch auf der Couch komme ich am besten in Weihnachtsstimmung. Vielleicht geht es Ihnen ebenso?

Mein  jüngst erschienenes E-Book »Die Herrin der Schmerzen«, das ich Ihnen heute ans Herz legen möchte, ist eine ganz besondere historische Romanze. Hier kommt Magie ins Spiel und das passt doch wirklich sehr gut zu Weihnachten.

Im Sommer 1637 ist die politische Lage in Frankreich ein Desaster. Ludwig XIII. und Anna von Österreich sind nach über 20 Jahren Ehe immer noch kinderlos. Einer Vorhersage nach kann nur die Dreieinigkeit von Macht, Seele und Schmerz Frankreich retten. Und dann geschieht das Wunder: Im September 1638 kommt der Sonnenkönig zur Welt, 1640 sein Bruder Philippe.

Was könnte dieses Wunder in einem Land bewirkt haben, in dem bis heute ernsthafte Wissenschaftler versuchen das druidische Heilwissen und die Überlieferung des Druidentums zu erforschen? Es sind die drei Töchter der Druidin, die, ohne voneinander zu wissen, getrennt aufwachsen. Raina, die erste Druidentochter, wird als Heilerin des Kardinals »Die Herrin der Schmerzen«. Und sie begegnet der Liebe. Ich wünsche Ihnen magische Stunden mit meinem ersten Historical-Fantasy-Roman.

Marie-Cordonnier_unterschrift